Junioren und Juniorinnen zielten genau!

Junioren und Juniorinnen zielten genau!

Heute wurden in Innsbruck mit den Wettkämpfen der Juniorinnen und Junioren die letzten Wettkämpfe für die Europameisterschaftsausscheidung ausgetragen.

Bei den Juniorinnen war Tirol mit Pia Harrasser (SG Haiming) und Lisa Hafner (SG Umhausen) vertreten. In der Juniorenklasse stellten sich Tobias Mair (SG Innervillgraten), Johannes Kuen (SG Thaur), Dominic Einwaller (Sportschützen Scheffau) und Kevin Weiler (SG Innervillgraten) den Eliminationen.

Keine Überraschung ergaben die Wettkämpfe der Juniorinnen. Sheileen Waibel (Vorarlberg) gewann die Qualifikation mit Weltklasseresultaten von 631,4 und 630,2 Ringen. Ohne ihr Leistungspotential auszuschöpfen schafften es Harrasser und Hafner auf die Ränge 2 und 3. Die beiden bereits international erfahrenen Schützinnen ließen das aufstrebende Trio aus Oberösterreich (Krainz Nadja, Krainz Anja, Baumgartner Marlene) hinter sich.

Etwas spannender verlief der Kampf um die ersten drei Ränge in der Juniorenklasse. Den ersten Platz sicherte sich erwartungsgemäß Tobias Mair. Der Osttiroler präsentierte sich vor allem im zweiten Wettkampf mit 626,3 Ringen in starker Verfassung. Den zweiten Rang holte sich Johannes Kuen vor Dominic Einwaller der Kevin Weiler knapp hinter sich lassen konnte.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert