Austrian International Open PPC 1500

Austrian International Open PPC 1500

Am ersten Wochenende im Oktober wurden nach einjähriger, pandemiebedingter Pause mit den AUSTRIAN INTERNATIONAL OPEN erneut eine sportliche Großveranstaltung am Schießsportzentrum Hopfgarten ausgetragen. Schützen aus Österreich, Deutschland, Schweden und England gingen an diesen drei Tagen im Tiroler Brixental an den Start.

PPC1500 ist eine semi-dynamische Disziplin aus dem Großkalibersport und steht als Abkürzung für „Precision Pistol Competition“. Im 150-Schuss Hauptprogramm schießt der Schütze aus unterschiedlichen Positionen: stehend, knieend, sitzend und liegend, sowie links- und rechtshändig unter Zuhilfenahme eines Deckungspfostens.

In diesem Jahr zählte Vorarlberg zu den großen Gewinnern in den Königsdisziplinen Pistol1500 und Revolver1500. In der Klasse der High Master konnte Walter Selb (USG Bludenz-Bürs) mit 1.471 Ringen in der Disziplin Pistol1500 die Goldmedaille erringen. Auch in der Disziplin Revolver1500 siegte Selb mit 1.467 Ringen in der Klasse der Master. Drei weitere Goldmedaillen in den übrigen Klassen machten den Medaillenregen für Vorarlberg komplett. Bei den Revolverschützen ebenfalls erfolgreich war SGKP-Bundessportleiter Erich Bohn (LHA Linz): der High Master siegte mit 1.463 Ringen und einem Ring Vorsprung vor dem Kärntner Gerhard Gruber (SR Hubertus).

Für Tirol holte Werner Moser (SG Hopfgarten) in der Klasse der Marksman den Sieg und damit die Goldmedaille mit 1.342 Ringen.

Zusätzlich zu den Hauptdisziplinen wurden weitere 12 Bewerbe als verkürzte bzw. adaptierte Matches, als Optical-Variante mit Visierhilfe, sowie mit der Rifle als Alternative zu Pistole und Revolver ausgetragen. Auch hier konnte Vorarlberg mit vier Siegen, erzielt durch Walter Selb, Andreas Stoderegger und Walter Torghele, punkten. Oberösterreich und Kärnten holten mit Erich Bohn und Gerhard Gruber jeweils zwei weitere Goldmedaillen in diesen Disziplinen.

Neben den sportlichen Erfolgen stand an diesen drei Tagen vor allem die Freude am Schießen im Vordergrund, die gemeinsam mit Fairness und kameradschaftlichem Miteinander diese sportliche Großveranstaltung geprägt haben.

Text: Anna – Susanne Paar

Bildernachweis: Anna – Susanne Paar, VSGÖ

Weiterführende Informationen: Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.schuetzenbund.at

Leitet Herunterladen der Datei einErgebnisse

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert