LAPUA Europacupfinale 300m Gewehr

LAPUA Europacupfinale 300m Gewehr

Aufgrund ihrer hervorragenden Leistungen während der Europameisterschaften 2021 in Osijek wurden drei Österreicher für das Europacupfinale in der Schweiz nominiert: Gernot Rumpler (SBG), Bernhard Pickl (OÖ) und Andreas Thum (T) gingen von 24.09.-26.09.2021 in Winterthur mit dem 300m Gewehr an den Start. Mit einem Medaillenspiegel von 1x Gold, 1x Silber und 2x Bronze verlief die Teilnahme sehr erfolgreich und belegte Österreich hinter Polen und Schweden den dritten Platz.

Als jüngstes Mitglied war der Tiroler Andreas Thum (SG Fügenberg) Teil des Teams. Thum konnte in der Disziplin 300m Standardgewehr (3×20) gute 582 Ringe erreichen und belegte damit Rang 8. Im Dreistellungsmatch mit dem 300m Gewehr (3×40) gelang Thum mit einem Ergebnis von 1.173 Ringen der 7. Platz. Silber und Bronze gingen hier an die Teamkollegen Gernot Rumpler (1.179 Ringe) und Bernhard Pickl (1.178 Ringe). Im 300m Gewehr Liegendmatch siegte Pickl mit sensationellen 597 Ringen und Bronze ging an Rumpler mit 593 Ringen.

Den Abschluss bildete das Europacup Super Final, welches durch international gemischte Duos bestritten wurde: Gernot Rumpler holte hier gemeinsam mit dem Schweden Karl Olsson eine weitere Goldmedaille für Österreich.

Bildernachweise: Margit Melmer, Bernhard Pickl

Bericht: Anna – Susanne Paar

Öffnet externen Link in neuem Fenster Facebook

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert