ÖSTM – Qualifikation Luftgewehr/ Luftpistole

ÖSTM – Qualifikation Luftgewehr/ Luftpistole

Bei der zweiten Qualifikation für die Qualifikation für die österreichischen Meisterschaften mit Luftgewehr und Luftpistole in Innsbruck wurde heute einige starke Ergebnisse erzielt.

So erzielte Michael Höllwarth (SG Aschau) in der Männerklasse mit 625,3 Ringen das Topergebnis. In der Frauenklasse bestätigte Julia Schrödl (SG Ebbs) ihr gutes Ergebnis von der Bezirksmeisterschaft und überzeugte mit 611,1 Zählern. Sehr gute Ergebnisse wurde auch in der Jungschützinnenklasse erzielt. Das Topergebnis erzielte Zoe Zass (SG Westendorf) mit 409,0 Ringen, dicht gefolgt von Tamara Holaus (SG Fügenberg) mit 408,7 Ringen sowie Paula Alberts (SG St. Johann) mit 408,6 Ringen. Bei den Jungschützen zeigte sich Patrick Entner (SG Breitenbach) mit 407,1 Ringen gewohnt stark.

Die Jugend 1 – Klasse der Mädchen dominierte die Nachwuchsschützinnen aus Breitenbach und aus Absam. Leonie Ascher (SG Breitenbach) erzielte mit 208,3 Ringen das beste Resultat vor Sophie und Leonie Isser (SG Absam) und Lorena Entner (SG Breitenbach). Die besten Ergebnisse in den Klasse Jugend 2 erzielten Christina Lettenbichler (SG Breitenbach) und Marcel Szentannai (SG Scheffau).

Mit der Luftpistole wussten Florian Prem (SG Bruckhäusl) mit 539 Ringen in der Juniorenklasse, sowie Tobias Seifert (SG Nauders) mit 556 Ringen in der Männerklasse zu überzeugen.

Bei den Tiroler Meisterschaften am kommenden Wochenende fällt die endgültige Entscheidung wer Tirol bei den österreichischen Meisterschaften vertritt.

Öffnet externen Link in neuem FensterErgebnisse

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert