ÖM FFWGK in Gmünd vom 16.09. – 18.09.2022

ÖM FFWGK in Gmünd vom 16.09. – 18.09.2022

Im September 2021 wurden nach einer einjährigen, pandemiebedingten Pause die österreichischen Meisterschaften FFWGK (Faustfeuerwaffen – Großkaliber) erneut am Landeshauptschießstand in Salzburg-Liefering ausgetragen. Im Rahmen der damaligen Siegerehrung gab Bundessportleiter Erich Bohn bekannt, dass zum nächsten Termin das Bundesland Niederösterreich Austragungsort sein würde. Daher konnte in diesem Jahr die wichtigste Schießsportveranstaltung für alle Großkaliberschützen ohne weitere Einschränkungen an der 2011 neu errichteten Schießstätte in Gmünd durchgeführt werden.

Im Rahmen der Meisterschaftsbewerbe werden jedes Jahr in zwei Disziplinen die jeweiligen österreichischen Meister bestimmt: im 40-Schuss Programm, welches auf die Präzisions- und Duellscheibe ausgetragen wird, sowie im 60-Schuss Programm, bei dem der Schütze seine Serien rein auf die Duellscheibe absolviert. In beiden Bewerben schießt der Schütze stehend frei auf eine Distanz von 25 Metern und hat dabei fünf Schuss – je nach Sequenz – in 150 Sekunden bzw. 20 Sekunden abzugeben.

Unter der Führung von Landessportleiter Leopold Wagner konnten an drei Tagen insgesamt rund 400 Starts in beiden Disziplinen absolviert werden. In der Seniorenklasse drei gelang Tirol bereits am ersten Tag ein großer Erfolg: in der Mannschaftswertung auf die Duellscheibe konnten Adam Lennert, Heinz Stecher und Johann Schneider mit 1.663 Ringen die erste Goldmedaille für Tirol bei diesen Meisterschaften vor dem Team aus Niederösterreich gewinnen. In den Einzelwertungen holte Lennert (SG Hopfgarten) mit 569 Ringen den ersten Platz auf die Duellscheibe und damit einen weiteren Sieg für Tirol. Vereinskollege Heinz Stecher fügte mit 358 Ringen auf die Präzisionsscheibe der Medaillensammlung eine Silberne hinzu.
Bei den Frauen konnte sich Margarethe Fuchs (SG Hopfgarten) bei den Seniorinnen 1 mit einem Resultat von 557 Ringen auf die Duellscheibe den zweiten Platz sichern und damit eine weitere Silbermedaille für Tirol gewinnen.

Kommendes Jahr werden die Meisterschaftsbewerbe an der Schießstätte in Eisenstadt / Burgenland durchgeführt.

Bericht und Bilder: Anna – Susanne Paar

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert