RWS – Cupfinale Luftpistole

RWS – Cupfinale Luftpistole

Im Universitäts – Landesleistungszentrum Hallein/ Rif wurde heute das Finale des neu geschaffenen österreichischen RWS – Jugendcups mit der Luftpistole ausgetragen. Der TLSB nahm mit vier jungen Sportlern an diesem Finale teil. In der Klasse Jugend 2 männlich trat Niclas Kurz an. Der Schwoicher erzielte 171 Ringe und eroberte die Bronzemedaille. Nicht nach Wunsch verlief der Start in den Wettkampf für Favorit Maximilian Fürhapter (SG Außervillgraten) in der Jungschützenklasse. Nach der dritten Serie lag er noch zwei Ringe hinter seinem Konkurrenten Sebastian Wagner (Niederösterreich). In der letzten Serie konnte der Osttiroler aber noch einmal mächtig aufdrehen und sicherte sich den Sieg mit 95 Ringen in der Abschlussserie.

Eine gute Leistung bot auch Florian Prem (SG Bruckhäusl). Der ehemalige österreichische Meister in der Klasse Jugend 2 konnte die Bronzemedaille gewinnen. Über einen Medaillengewinn durfte sich auch der vierte Tiroler Starter freuen. Florian Steindl (SG Bruckhäusl) platzierte sich in der Juniorenklasse mit 525 Ringen auf dem zweiten Rang.

Leitet Herunterladen der Datei einErgebnisse

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert