Siege für Weiler und Biechl beim RWS – Cupfinale!

Siege für Weiler und Biechl beim RWS – Cupfinale!

Dieses Wochenende fand in Innsbruck im Bundesleistungszentrum das RWS – Cupfinale Kleinkaliber statt.

Für dieses Finale musste man sich über vier Vorrunden, die in Fernwettkämpfen ausgetragen wurden qualifizieren.

Gestartet wurde das RWS – Cupfinale am Samstag mit dem Liegendkampf. Bei den Jungschützinnen zeigte Julia Biechl (SG Absam) eine gute Leistung und belegte im ersten Wettkampf den zweiten Rang. In der Jungschützenklasse durfte man sich durch Kevin Weiler (SG Innervillgraten) und Samuel Isser (SG Absam) über eine Doppelführung freuen. Nur von der überragenden Sheileen Waibel (Vorarlberg) geschlagen geben musste sich Lisa Hafner (SG Umhausen) bei den Juniorinnen.

Der Nachmittag gehörte den Stellungsbewerben. Julia Biechl konnte sich ein weiteres Mal in der Spitze festsetzten, sie belegte mit 551 Ringen hinter Inna Sidenko und Elisa Glockengießer (beide Steiermark) den dritten Zwischenrang. Die Spitze in der Jungschützenklasse behaupteten wieder zwei Tiroler. Kevin Weiler gewann den ersten Durchgang mit großem Vorsprung auf Johannes Kuen, Samuel Isser klassierte sich auf den vierten Rang. Lisa Hafner musste sich auch im 3×40 Programm nur Sheileen Waibel beugen und beendete den Wettkampf auf dem zweiten Rang.

Der zweite Tag begann wieder mit dem Liegendkampf in allen Klassen. Während Julia Biechl ihre starke Leistung vom Vortag wiederholten konnte schwächelten ihre Konkurrentinnen um den Sieg. In der Gesamtwertung siegte die Absamerin sogar mit 5 Ringen Vorsprung! Bei den Jungschützen ließ Kevin Weiler auch beim zweiten Durchgang nichts anbrennen und siegte absolut souverän. Die Silbermedaille ging ebenfalls nach Tirol. Samuel Isser zeigte an beiden Tagen eine konstant gute Leistung und holte sich den zweiten Rang vor Elias Mathis (Vorarlberg). Ebenfalls sein Visier gut eingestellt hatte Sebastian Schmid (SG Landeck), er erreichte en vierten Rang vor Landsmann Johannes Kuen. In der gemischten Mannschaftswertung siegte Tirol (Weiler Kevin, Biechl Julia, Kuen Johannes) vor Vorarlberg und der Steiermark.

Die Juniorinnenklasse beendete Lisa Hafner auch in der Gesamtwertung hinter Sheileen Waibel die heute einen neuen österreichischen Rekord erzielte auf dem zweiten Rang. Die Bronzemedaille konnte sich die Tiroler JuniorInnenauswahl im Teambewerb sichern. Hafner, Helena Messner (SG Absam) und Julia Thum (SG Fügenberg) eroberten hinter Oberösterreich und Vorarlberg die Bronzemedaille. Ebenfalls den dritten Rang belegte Julia Biechl in der Gesamtwertung im 3 x 20 Programm. Der Sieg ging an Elisa Glockengießer vor Anna Sidenko (beide Steiermark).

In der Jungschützenklasse legte Kevin Weiler zu seiner gestrigen Leistung noch einmal ordentlich zu und triumphierte mit 29 Ringen Vorsprung vor Johannes Kuen in der Jungschützenklasse. Durchsetzen konnte sich auch das Tiroler JungschützInnenteam im Mannschaftsbewerb. Kevin Weiler, Julia Biechl und Johannes Kuen siegten vor den Teams aus der Steiermark und Vorarlberg. Eine Topleistung mit 1160 Ringen bot heute Lisa Hafner, sie zementierte damit ihre Silbermedaille hinter Waibel. In der gemeinsamen Mannschaftswertung gewann Tirol (Hafner, Thum, Messner) die Bronzemedaille.

Leitet Herunterladen der Datei einErgebnisse

Öffnet externen Link in neuem FensterBilder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert