Topleistung von Biechl bei Austrian Shooting Hopes!

Topleistung von Biechl bei Austrian Shooting Hopes!

Nachdem die erste Runde der „Austrian Rifle Shooting Hopes“ Ende April in Linz ausgetragen worden war, traten Österreichs beste Nachwuchs-Gewehrschützen der Klassen Jungschützen und Junioren vier Wochen später im niederösterreichischen Hollabrunn erneut im Kampf um die Mannschaftsmedaillen gegeneinander an.

Für Tirol waren in Runde eins Paula Alberts (Sportschützen St. Johann), Helena Messner und Julia Biechl (beide SG Absam) sehr erfolgreich gewesen und konnten jeweils eine Goldmedaille im Luftgewehrbewerb, sowie einen zweiten Platz im Dreistellungskampf mit dem Kleinkalibergewehr erzielen. In dieser zweiten Runde mussten Messner und Alberts krankheitsbedingt leider aussetzen, weshalb Julia Biechl als einzige Athletin für Tirol an den Start gehen konnte.

Gemeinsam mit der Niederösterreicherin Valerie Tauber, sowie der Steirerin Inna Sidenko ging Biechl am Samstag als Team Mix 1 mit dem Luftgewehr an den Start und konnte prompt einen großen Erfolg erzielen: in der Qualifikation konnte das Trio mit einem Resultat von 916,6 Ringen den Sieg mit 2,5 Ringen Vorsprung vor der Mannschaft aus der Steiermark, sowie den beiden niederösterreichischen Teams holen. Im Match um die Goldmedaille hieß der Gegner Steiermark 1 – hier konnte Biechl gemeinsam mit ihren Kolleginnen Tauber und Sidenko mit einem Endergebnis von 16:12 die Leistung der Qualifikation wiederholen und damit den Sieg erringen.

Am Sonntag wurden die Bewerbe im 3×20 Dreistellungskampf mit dem Kleinkalibergewehr ausgetragen. Hier wurde Julia Biechl einem neuen Team zugeteilt und konnte sich gemeinsam mit ihren Schützenkolleginnen Valerie Tauber (NÖ) und der Steirerin Theresa Meissl der Konkurrenz aus den übrigen Bundesländern stellen. Im Qualifikationsdurchgang gelang Biechl ein besonders großer Erfolg: mit einem Resultat von 570 Ringen übertraf sie nicht nur ihren bisherigen, persönlichen Rekord in einem Wettkampf, sondern erzielte noch dazu Tagesbestleistung in dieser Disziplin. Im Finale um die Goldmedaille trat Biechl gemeinsam mit ihren Schützenkolleginnen Tauber und Meissl wie bereits am Vortag gegen die Mannschaft aus der Steiermark an und sicherte sich mit einer hervorragenden Leistung die Silbermedaille.

Bericht: Anna – Susanne Paar

Bilder: Christian Kramer

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert