3 x Gold für Tirol in den Seniorenklassen!

3 x Gold für Tirol in den Seniorenklassen!

 

Heute wurden die österreichischen Meisterschaften mit dem Luftgewehr mit den Bewerben in den Seniorenklassen in den Disziplinen Stehend frei und Stehend aufgelegt fortgesetzt.

Im ersten Durchgang kämpfte die Klasse – Senioren 2 – Stehend aufgelegt um die Medaillen. In diesem Wettkampf zeigte Raimund Felderer (SG Breitenbach) mit 423,5 eine starke Leistung, musste sich aber dennoch Werner Zöhrer (Steiermark) geschlagen gegeben. In der Teamwertung holte Tirol 1 (Felderer Raimund, Reinhard Entner, Herbert Eller) die Silbermedaille vor Tirol 2 (Egger Walter, Vogl Wolfgang, Helmut Salchner).

Fast die erste Goldmedaille dieses Tages konnte Wolfgang Oberhauser (SG Angerberg) gewinnen, nur zwei Zehntel fehlten dem Angerberger auf Herbert Grasmann (Salzburg). Weitere Edelmetall konnte Oberhauser in der Mannschaft gemeinsam mit Reinhard Mair und Egon Quickner (beide SG Wattens) gewinnen. Hinter den Teams aus Salzburg und Vorarlberg belegte das Trio den dritten Rang.

Bei den Seniorinnen 1 konnten wir überraschend keine Medaille im Einzelbewerb gewinnen, dafür holten Maria-Luise Felderer (SG Breitenbach), Irene Penz (SG Matrei) und Bettina Dannemüller (SG Thaur) Bronze mit der Mannschaft.

Für das erste Gold am zweiten Wettkampftag der nationalen Meisterschaften mit dem Luftgewehr zeichnete schließlich Christine Rudig (SG Zams) verantwortlich. Sie hatte das Glück auf ihrer Seite und siegte mit zwei Zehntelringen Vorsprung auf Edith Elisabeth Zecha (Niederösterreich) und durfte sich neben der Goldmedaille auch über einen neuen österreichischen Rekord freuen. Der Mannschaftsbewerb wurde aufgrund der geringen Beteiligung leider nur als Cup ausgetragen, hier belegten Christine Rudig, Christine Kreisser (SG Bad Häring) und Bernadette Egger (SG Thaur) den zweiten Platz.

Am Nachmittag gingen die Bewerbe der Senioren in den Stehend frei – Wettkämpfen in Szene. Leider blieben die meisten Schützen in der Klassen Senioren 1 unter ihren Leistungsvermögen und kamen weder im Einzel, noch in der Mannschaftswertung in die Medaillenränge. Als bester heimischer Schütze platzierte sich Manfred Ladner (SG Kappl) auf dem vierten Rang.

Ihr Visier besser eingestellt hatten unsere Senioren 2. Hinter Siegfried Grabensberger (Steiermark) sicherten sich Martin Embacher (Söller Sportschützen) und Raimund Felderer (SG Breitenbach) sicherten sich Silber und Bronze. In der Mannschaftswertung konnten Embacher, Felderer und Werner Sailer (SG Kappl) sogar den Titel gewinnen!

Im letzten Durchgang des Tages starteten die Schützinnen der Seniorinnenklassen 1 und 2. Bei den Seniorinnen 1 siegte Anita Grabensberger (Steiermark) mit tollen 404,2 Ringen vor Martina Chamson (SG Wattens) und Daniela Eisner (Kärnten).

Dafür war die Mannschaftswertung fest in Tiroler Hand. Tirol 1 (Chamson, Claudia Blasiker – SG Ellbögen, Sonja Kaspar – SG Mieming) siegte vor Tirol 2 (Elisabeth Kathrein – SG Hötting, Angelika Sporer – SG Mieming, Gisela Adamer (SG Breitenbach) und er Auswahl von Oberösterreich.

Die Staatsmeisterschaft wird morgen mit den Entscheidungen in den internationalen Klassen fortgesetzt.

Öffnet externen Link in neuem FensterErgebnisse und Schussbilder

Öffnet externen Link in neuem FensterFotos

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert