9 Tiroler starten bei der Europameisterschaft LG/KK

9 Tiroler starten bei der Europameisterschaft LG/KK

Neuorganisation einer „großen“ Europameisterschaft

Aufgrund der Absage der Europameisterschaft für Luftdruckwaffen – ursprünglich geplant von 26.02.-08.03.2021 im finnischen Lohja – auf den Termin der Europameisterschaft für Kleinkalibergewehr und -pistole, kommt es von 20.05.-06.06.2021 in Osijek heuer zu einer „großen“ Europameisterschaft, in der alle Disziplinen dieser Sparten ausgetragen werden.

Besonderes Augenmerk liegt dabei auf den olympischen Bewerben, da hier noch die letzten europäischen Olympiaquotenplätze für Tokio vergeben werden. Österreich hat sowohl mit dem Gewehr als auch mit der Pistole noch Olympiatickets im Visier, um das Kontingent des bereits erzielten einen Quotenplatzes zu erweitern. Was die örtlichen Gegebenheiten anbelangt, gibt Dominic Einwaller (Sportschützen Scheffau, nominiert LG Juniorenklasse & Mannschaft sowie 3×40 Junioren & Mannschaft) an: „In Osijek werden uns vermutlich schwierige Windverhältnisse erwarten. Das hatten wir bereits bei der letzten Qualifikation mit dem Kleinkalibergewehr in Innsbruck. Die beste Vorbereitung dazu ist Training an Freiluftständen und das versuchen wir derzeit intensiv umzusetzen.

Qualifikationsbewerbe seit Jänner – 9 Tiroler Schützen nominiert

Für die Luftdruckbewerbe wurde die nationale Qualifikation bereits im Januar durchgeführt und das Team fixiert. Hier mussten lediglich im Nachwuchsbereich Matura- und regelwerkbedingt kleine Anpassungen vorgenommen werden. Die Qualifikation für Pistole wurde über mehrere interne und externe Vergleichswettkämpfe in den vergangenen Wochen bestimmt. Im Kleinkalibergewehrbereich fanden die Qualifikationsbewerbe von 08.04.-11.04.2021 in Innsbruck statt. Die Nominierung für die 300m-Gewehrbewerbe erfolgte von 19.04.- 21.04.2021 am Schießstand in Lavanta / Forcha in Lienz.

Aus Tirol wurden insgesamt 9 SchützInnen zur Europameisterschaft in den nachfolgenden Disziplinen nominiert:

In der Männerklasse startet Andreas Thum: mit dem 300m Gewehr in den Disziplinen 3 x 40 und 3 x 20 Standard. Rebecca Köck hat sich mit dem Luftgewehr qualifiziert und wird im Liegendbewerb den Wettkampf bestreiten, zudem tritt sie im 3×40 MQS Bewerb an. Franziska Peer wird im Kampf um die letzten Quotenplätze mit dem Luftgewehr und im Kleinkaliber – Dreistellungskampf antreten. Nadine Ungerank bestreitet die MQS – Wettkämpfe in beiden olympischen Disziplinen.

In der Juniorenklasse werden Dominic Einwaller – SG Scheffau(LG/ 3×40/ 60 L),Johannes Kuen – SG Thaur/ SG Absam (Luftgewehr/ 60 Liegend), Kevin Weiler – SG Innervillgraten (Luftgewehr/ 3×40) die heimischen Farben vertreten. Bei den Juniorinnen geht Lisa Hafner – SG Umhausen mit dem Kleinkaliber in beiden Disziplinen auf Medaillenjagd. Pia Harrasser (SG Haiming) hat sich mit dem Luftgewehr für die kontinentalen Meisterschaft qualifiziert, muss jedoch aufgrund der zeitgleich stattfindenden Maturaprüfungen auf eine Teilnahme verzichten.

 Fotoquelle:

Lisa Hafner – ÖSB

Dominic Einwaller – Teresa Feyersinger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert