Absam holt Liegend und 3 x 20 Landesligatitel!

Absam holt Liegend und 3 x 20 Landesligatitel!

In Innsbruck wurde heute in fünf verschiedenen Disziplinen das Landesligafinale ausgetragen. Im ersten Durchgang starteten die Schützen im 60 Liegend Programm und in der traditionellen Liegend frei Disziplin. Im Liegendkampf musste sich Absam im letzten Jahr noch Umhausen geschlagen geben, doch diesmal konnten sie den Spieß umdrehen. Angeführt von einer überragenden Rebecca Köck mit 621, 2 Ringen holte Absam in der Besetzung Köck, Armin Gruber und Joachim Steinlechner mit sechsSG Umhausen Ringen Vorsprung auf Umhausen (Hannes Gufler, Martin Kammerlander, Lisa Hafner) den Titel. Den dritten Platz eroberte die junge Mannschaft aus Fügenberg (Thomas Fankhauser, Andreas Thum, Julia Thum). Im Liegend frei Bewerb holte sich die Auswahl aus Brandenberg in der Besetzung Andreas Moser, Irma Auer und Josef Auer den Titel. Die weiteren Podest Ränge belegten die Mannschaften aus Langkampfen (Sebastian Luchner, Georg Luchner, Hans-Peter Kapfinger) und Schwoich (Franz Embacher, Johann Pichler, Hans-Peter Sonnerer). In den Aufgelegt – Bewerben waren wieder die Schützen aus Breitenbach eine Macht. In der Wertung Stehend aufgelegt siegte Breitenbach 1 (Raimund Felderer, Gisela Adamer, Klaus Adamer) vor Breitenbach 2 (Reinhard Entner, Marie – Luise Felderer, Dieter Fleckinger). Der dritte konnte sich Kappl (Hannes Hauser, Magdalena Ladner, Max Ladner) sichern. Das gleiche Bild bot sich in der Sitzend frei Konkurrenz. Die beiden Breitenbacher Teams feierten in derselben Besetzung wieder einen souveränen Doppelsieg. Der dritte Stockerlplatz ging an Fügenberg (Günther Schwitzer, Hubert Wachtler, Angelina Thum). Die Bewerbe in den Stellungsdisziplinen bildeten den Abschluss dieses Landesligafinals. Im 3 x 20 Bewerb blieb Absam in der Aufstellung Rebecca Köck, Armin Gruber und Martin Kirchner erfolgreich. Den zweiten Rang belegte das junge Team aus Fügenberg (Andreas Thum, Thomas Fankhauser, Julia Thum). Für die Topleistungen in der Königsdisziplin zeichneten Rebecca Köck mit 581 Ringen und Andreas Thum mit 580 Ringen erfolgreich. Im 2 x 30 Bewerb hielt sich Umhausen schadlos. Im Oberländer Duell distanzierten Hannes Gufler, Peter Gstrein und Lisa Hafner die zweitplatzierten Mieminger (Christof Melmer, Patricia Rangger, Sonja Kaspar) um 24 Ringe. Die Bronzemedaille konnte die SG Kappl (Manfred Ladner, Werner Sailer, Manuel Rudigier) erringen.

Leitet Herunterladen der Datei einErgebnisse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert