Bronzemedaille für 3 x 40 Frauenteam!

Bronzemedaille für 3 x 40 Frauenteam!

Gestern war die Enttäuschung noch riesig bei unserem Frauenteam. Trotz ausgezeichneter Leistungen aller Schützinnen blieb das große Ziel Finalqualifikation und die Chance auf ein Olympiaticket unerreicht.

Heute bot sich für Franziska Peer, Olivia Hofmann und Sheileen Waibel noch eine Möglichkeit nicht medaillenlos von dieser Europameisterschaft abzureisen. Es stand der neugeschaffene Mannschafts – Dreistellungskampf auf dem EM – Programm. Die Chancen standen für das österreichische Team, wenn man die Leistungen vom Einzelwettkampf betrachtet gar nicht zu schlecht.

In dieser Wettkampfform mussten in der Qualifikation jeweils 15 Schuss pro Athletin absolviert werden. Das rot-weiß-rote Trio schaffte die erste Hürde souverän, mit nur fünf Ringen Rückstand auf das serbische Team qualifizierte man sich als Fünfter für die besten Acht. Die zweite Ausscheidung beendete unser Trio sogar auf dem dritten Rang und qualifizierte sich damit in das Finale um die Bronzemedaille, für das große Finale um im Goldmatch antreten zu dürfen fehlte nur ein einziger Ring!

Der Gegner im Kampf um die Bronzemedaille hieß Lokalmatador Kroatien. In diesem Medaillenmatch trat Franziska Peer im Kniendanschlag gegen die mehrfache Weltcupsiegerin Snjezana Pejcic an, Sheileen Waibel matche sich im Liegendanschlag mit Tanja Perec und Olivia Hofmann kämpfte im Stehendanschlag gegen Marta Zelikovic. Das Match um Edelmetall blieb bis zuletzt hochspannend. Ab der Hälfte des Wettkampfs konnte Österreich einen leichten Vorsprung herausarbeiten den Kroatien kurz vor Schluss wieder egalisieren konnte. In der letzten dramatischen Runde hatten Peer, Waibel und Hoffmann die besseren Nerven und das Glück auf ihrer Seite und eroberten die Bronzemedaille!

 

 

Titelfoto: ÖSB – Margit Melmer

Foto Franziska Peer: ÖSB – Margit Melmer

Öffnet externen Link in neuem FensterErgebnisse

Öffnet externen Link in neuem FensterVideo Finale

Öffnet externen Link in neuem FensterFacebook TLSB

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert