Erfolgreicher Auftakt für Tirol bei ÖSTM in Salzburg!

Erfolgreicher Auftakt für Tirol bei ÖSTM in Salzburg!

Mit einem rund 800 SchützInnen umfassenden Starterfeld wurden von 31. März bis 02. April die diesjährigen Österreichischen Meisterschaften und Staatsmeisterschaften für Luftdruckwaffen in Salzburg durchgeführt.

Für Tirol gingen dabei 120 SchützInnen in den Stehend Frei, sowie Stehend Aufgelegt Disziplinen mit Luftgewehr und Luftpistole an den Start. Mit einem fulminanten Start für Tirol konnten die Meisterschaften am Donnerstag am Universitäts- und Landessportzentrum in Hallein / Rif eröffnet werden. Insgesamt 18 Medaillen – davon sieben Goldene – konnte Tirol im Zuge der ersten Bewerbe errringen.

In den Luftgewehr-Einzeldisziplinen holte der Breitenbacher Raimund Felderer in der Seniorenklasse 2 mit 399,7 Ringen den ersten Rang, gefolgt von Manfred Ladner (SG Kappl) mit 394,5 Ringen auf Platz 2. Barbara Pfurtscheller (SG Fulpmes) erreichte 420,9 Ringe bei den Seniorinnen 1 Stehend Aufgelegt und holte damit Goldmedaille Nummer zwei für Tirol. 401,0 Ringe für Gisela Adamer (SG Breitenbach) bei den Seniorinnen 2 bedeuteten eine weitere Top-Platzierung, gefolgt von Regina Vanicek (SG Hötting), die mit 390,7 Ringen Silber holte.

Stehend Aufgelegt bei den Seniorinnen 2 erreichte Elisabeth Salchner (SG Matrei) 421,2 Ringe und damit Platz eins in dieser Konkurrenz, zudem durfte sie sich über einen neuen österreichischen Rekord freuen. In den Luftpistolen-Disziplinen konnte sich Andreas Fuchs (SG Bruckhäusl) im Einzelbewerb mit starken 393 Ringen auf dem ersten Rang platzieren und erzielte eine neue österreichische Bestmarke. Christopher Biechl (SG Münster) holte Bronze mit 388 Ringen. In der Klasse der Seniorinnen 2 Stehend Aufgelegt ging Silber an die Breitenbacherin Katharina Spötzl, die 374 Ringe auf die Scheibe brachte. Gewohnt stark präsentierte sich Tirol auch in den Mannschaftsdisziplinen: in der Luftgewehr-Männerklasse holte Tirol 1 mit Hannes Hanser, Andreas Fuchs und Florian Penz die Bronzemedaille. Raimund Felderer, Manfred Ladner und Markus Lechleitner siegten in der Seniorenklasse 2, gefolgt von Tirol 2 mit Martin Embacher, Klaus Adamer und Norbert Stefani.

Stehend Aufgelegt in der Seniorenklasse 2 ging Silber an das Team mit Günther Leitgeb, Egon Magg und Werner Zöhrer. Eine weitere Bronzemedaille fügten Irene Penz, Bettina Dannemüller und Maria-Luise Felderer hinzu, welche in der Klasse der Seniorinnen 1 Stehend Aufgelegt den dritten Rang belegten.

Auch mit der Luftpistole konnte Tirol als Mannschaft überzeugen. In der Männerklasse holte Tirol 1 mit Andreas Fuchs, Christopher Biechl und Christoph Unterberger den ersten Rang und damit Gold. Zwei Bronzemedaillen konnten bei den Senioren 1 Stehend Aufgelegt (Ludwig Trainer, Günther Rothleitner, Hans-Georg Giesen) und in der Seniorenklasse 2 (Hans Achrainer, Sigmund Auer, Martin Schweiberer) errungen werden. Silber in der Seniorenklasse 2 Stehend Aufgelegt mit Manfred Hofbauer, Josef Gruber und Johann Bacher rundete das starke Ergebnis des ersten Wettkampftages ab.

Öffnet externen Link in neuem FensterFacebook

Bericht: Anna – Susanne Paar

Fotos: Christian Kramer, Ramona Oberhofer

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert