Erfolgreicher Tag für Tirol!

Erfolgreicher Tag für Tirol!

Am späteren Nachmittag traten die Juniorinnen, Junioren und Frauen zum 100m Stehendbewerb an.

Dabei konnten die Athleten des TLSB tolle Erfolge feiern.
In der Juniorenklasse besetzte Tirol das gesamte Podest. Kevin Weiler (SG Innervillgraten) siegte mit eingestelltem österreichischen Rekord von 389 Ringen vor Dominic Einwaller (SG Scheffau) mit 385 Ringen und Sebastian Schmid (SG Landeck).

Die Frauenklasse war ebenso eine klare Angelegenheit für Tirol. Rebecca Köck (SG Absam) erzielte wie Nadine Ungerank (SG Zell am Ziller) 389 Ringe, entschied die Goldmedaille aber aufgrund der mehr erzielten Innenringzehner für sich. Olivia Hofmann (SG Hötting) machte mit dem dritten Rang das Tiroler Podest komplett. Das Glück nicht auf ihrer Seite hatte Lisa Hafner (SG Umhausen). Die Oberländerin erzielte wie Nadja Krainz (Oberösterreich) 384 Ringe, musste aber der Oberösterreicherin aufgrund der Innenringzehner den Vortritt geben. Die Bronzemedaille bei den Juniorinnen gewann Elisa Glockengießer aus der Steiermark.

Auf der 50m Anlage wurde noch der 60 Liegend Wettkampf der Jungschützinnen ausgetragen. In dieser Konkurrenz konnte sich Marie-Valerie Tauber (Niederösterreich) ihren zweiten Titel an diesem Tag holen. Julia Biechl (SG Absam) durfte sich mit 607,0 Ringen knapp hinter der Salzburgerin Teresa Schwaighofer über die Bronzemedaille freuen. Morgen finden noch die Wettkämpfe in der Königsdisziplin Dreistellungskampf statt.

Öffnet externen Link in neuem FensterErgebnisse

Öffnet externen Link in neuem FensterBilder

Öffnet externen Link in neuem FensterTLSB Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert