Innervillgraten gewinnt Tiroler Duell!

Innervillgraten gewinnt Tiroler Duell!

Einen weiten Weg mussten heute die Tiroler Luftgewehr – Bundesligamannschaften auf sich nehmen, denn Dornbirn war der erste Austragungsort der neuen Bundesligasaison. Im Vorarlberger Landesleistungszentrum traf die SG Kössen auf den Titelverteidiger SG Altach und die SG Fügenberg musste sich im Tiroler Duell mit der SG Innervillgraten auseinandersetzen. Für den ehemaligen Bundesligasieger Kössen gab es gegen die Schützen aus dem Ländle nicht viel zu holen. Die Mannschaft aus dem Unterland kämpfte tapfer musste sich aber mit 7 zu 25 Punkten gegen das mit vier Nationalkaderschützen gespickte Vorarlberger Team deutlich geschlagen geben.

Einen Traumstart erwischte Innervillgraten gegen Fügenberg. Die Osttiroler entschieden in der ersten Serie alle Einzel für sich und gingen mit 8 zu 0 in Front. Die Zillertaler kämpften sich aber zurück und verkürzten nach der zweiten Serie auf 6 zu 10. Carmen Mayr, Tobias Mair, Pia Harrasser und Kevin Weiler konnten in der dritten Serie aber alles klar machen, mit 7 zu 1 Punkten stellten sie den vorzeitigen Sieg klar. Fügenberg konterte in der letzten Serie noch mit einem glatten 8 zu 0, das konnte allerdings die 15 zu 17 Niederlage nicht mehr verhindern. Nach der ersten Runde führt somit Altach vor Innervillgraten die Tabelle an.

Leitet Herunterladen der Datei einErgebnisse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert