Jungschützen – Bundesliga in Innsbruck

Jungschützen – Bundesliga in Innsbruck

Als Start der neuen Bundesliga-Saison wurde am 17. Dezember am Landeshauptschießstand in Innsbruck-Arzl die erste Hauptrunde der Luftgewehr-Jugendbundesliga durchgeführt. Für die Region West gingen an diesem Tag die Teams aus Tirol und Vorarlberg im Kampf um den Einzug in das Viertelfinale an den Start. Jede Mannschaft bestand dabei aus vier SchützInnen, wobei Tirol mit drei Mannschaften bei den Jungschützen in diesem Klassement mit der größten Teilnehmerdichte aufwarten konnte. Die jeweils besten zwei Mannschaften pro Klasse konnten sich mit dieser Platzierung ihr Ticket für das Viertelfinale sichern, das am 12. Februar in Thalgau geplant ist.

Insgesamt wurden an diesem Tag drei Runden durchgeführt, bei denen die Teams Tirol 1 (Mia Grosch, Helena Lanthaler, Maximilian Kowatsch und Marcel Szentannai-Güney), Tirol 2 (Lara Hafner, Lisa Fankhauser, Sophie Wiehle und Julia Pfister) und Tirol 3 (Maximilian Grubhofer, Carmen Sieberer, Julia Rauter und Laura Köll) untereinander und gegen die Auswahl aus Vorarlberg um den Einzug in das Viertelfinale rangen.

In allen drei Durchgängen war die Auswahl von Tirol 1 der überlegene Sieger. Bereits in der ersten Runde konnten Grosch, Lanthaler, Kowatsch und Szentannai gegen das Team Tirol 2 mit 19:13 Punkten den Sieg davontragen. Während sich Vorarlberg gegen Tirol 3 in diesem Durchgang mit 24:8 Punkten ebenfalls überlegen den Sieg sichern konnte, setzte Tirol 1 auch in Runde 2 seinen Siegeszug fort: mit 31:1 Punkten gegen die Mannschaft Tirol 3 war der Gesamtsieg bereits in greifbarer Nähe. Tirol 2 unterlag in Folge der Vorarlberger Auswahl mit 14:18. Im entscheidenden Duell Vorarlberg gegen Tirol 1 konnte ein souveräner Sieg mit 24:8 Punkten errungen werden. Damit ist der Mannschaft Tirol 1, die sich über den ersten Rang in dieser Hauptrunde freuen konnten, gemeinsam mit dem Team aus Vorarlberg auf Rang zwei der Einzug in das Viertelfinale sicher. Die Auswahl Tirol 2 konnte im finalen Duell gegen Tirol 3 den dritten Platz erreichen.

Die Hauptrunde der österreichischen Luftgewehr-Jugendbundesliga in der Klasse Jugend 2 wird am 14. Jänner 2023 ebenfalls am Landeshauptschießstand in Innsbruck-Arzl durchgeführt, wobei hier die Tiroler Mannschaften gegen die Teams aus Oberösterreich um den Einzug in das Viertelfinale kämpfen werden.

Leitet Herunterladen der Datei einErgebnisse

Bericht: Anna – Susanne Paar

Fotos: Christian Kramer

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert