KK – LM 50m – Tag1

KK – LM 50m – Tag1

Die 50m Kleinkaliber – Landesmeisterschaft in Innsbruck wurde heute mit den Seniorenbewerben und den Aufgelegt – Disziplinen gestartet. Im ersten Durchgang absolvierten die Seniorenklassen den Liegendbewerb. Die Seniorinnenklasse entschied Elisabeth Pfandler (SG Zams) vor Sonja Kaspar (SG Mieming) und Lucia Müller (Schattwald-Zöblen) für sich. In der Wertung Senioren 1 hatte Joachim Steinlechner (SG Absam) den längsten Atem und gewann den Titel vor Franz Mair (SG Hochpustertal) und Christof Melmer (SG Mieming). Mit dem Pech haderte Hans-Peter Schrettl (SG Jenbach/Buch) bei den Senioren 2. Den sicheren Sieg vor Augen musste er mit einem Waffendefekt aufgeben.Nach einer kurzen Pause mussten die Senioren gleich noch einmal 60 Schuss absolvieren. Die Disziplin 2 x 30 stand auf dem Programm. Die Titel sicherten sich in diesen Wertungen Franz Mair (Senioren 1), Raimund Felderer (SG Breitenbach- Senioren 2) und Sonja Kaspar (Seniorinnen 1). Der Nachmittag gehörte den Sportlern in den Aufgelegt – Disziplinen.

In den Stehend – Aufgelegt Bewerben sicherten sich in der Frauenklasse Gisela Adamer (SG Breitenbach) und in der Männerklasse Emanuel Schedl (SSV Lienz) die Titel. Bei den Seniorinnen 1 setzte sich Ingrid Vogl (SG Absam) vor ihren jüngeren Konkurrentinnen mit großem Vorsprung durch. Ebenso klar siegte Günther Rothleitner (SG Kirchbichl) in der Seniorenklasse. Einen weiteren Titel durfte Raimund Felderer in der Klasse Senioren 2 hamstern, der Breitenbacher verwies Max Kreisser (SG Bad Häring) und Alois Kaser (SG Jenbach/Buch) auf die weiteren Podestplätze. Die Senioren 3 Klasse brachte einen Doppelsieg für die SG St. Johann. Peter Krimbacher siegte vor Peter Wagger. Die Goldmedaille im Mannschaftsbewerb Stehend aufgelegt ging nach Breitenbach. Raimund Felderer, Maria-Luise Felderer, Klaus Adamer verwiesen die Teams aus Aschau und Zams auf die Plätze.

In der nächsten Runde ermittelten die Senioren 3 und die Versehrtenklasse die Besten von Tirol. Die Sieger kamen aus Aschau (Franz Kröll – Sen3 sitzend frei), Landeck (Herlinde Plangger – Sen 3 aufgestützt) und Lienz (Roman Wiedenhofer – Versehrte). Den letzten Bewerb dieses Tages bestritten die Sitzend frei – Schützen in der Frauen und Männerklasse. In der Frauenklasse setzte sich Magdalena Ladner (SG Kappl) mit 386 Ringen einen Zähler vor Karin Pirchner (SG Brandenberg) und drei Ringe vor Maria – Luise Felderer durch. Seine dritte Einzel – Goldmedaille konnte Raimund Felderer in der Männerklasse gewinnen, er setzte sich in einem spannenden Wettkampf knapp vor Hannes Hanser (SG Aschau) und Alois Kaser (SG Jenbach-Buch) durch. Die Landesmeisterschaft werden morgen mit den Jungschützenklassen und allgemeinen Klassen fortgesetzt.

Öffnet externen Link in neuem FensterErgebnisse und Schussbilder

Öffnet externen Link in neuem FensterFotos

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert