Landesgildencup – Bezirksjugendvergleich

Landesgildencup – Bezirksjugendvergleich

Zum Auftakt des Landesgildencups in Thaur  wurde bereits am ersten Wettkampftag unter den Tiroler Bezirken ein Vergleichswettkampf im Mannschaftsmodus in den Luftgewehr-Klassen Jugend 1 und Jugend 2 durchgeführt.

Das Ambiente des Alten Gerichts in Thaur bot für die jungen Schützen einen tollen Rahmen so dass dieser Wettkampf für alle jungen Teilnehmer ein unvergesslicher Wettkampf wurde.

Jeweils 20 Schuss wurden dabei in zwei Durchgängen absolviert, in der Jugendklasse 1 Stehend aufgelegt und in der Jugendklasse 2 Stehend frei. Mit 775 Ringen als Gesamtergebnis und damit knappen zwei Ringen Vorsprung siegte Innsbruck 1 mit Johannes Müßigang, Chiana Massari, Sabrina Speckbacher und Matthias Grubhofer vor der Mannschaft Kufstein 1 (Alina Erhart, Matthea Stöckl, Florian Siedler und Deniz Szentannai-Güney). Das Team Kitzbühel 1 (Ronja Zehetner, Alessandra Zampatori, Corina Preissler und Hannah Laggner) belegte mit 769 Ringen den dritten Rang.

In der Jugendklasse 2 konnte sich diesmal der Bezirk Kufstein behaupten: Leonie Ascher, Jessica Bauhofer, Valerie Asprian und Lorena Entner erzielten gesamt 782,2 Ringen und holten sich damit den Sieg vor Innsbruck 1 und Kufstein 2. Innsbruck 1 brachte 775,4 Ringe auf die Scheibe und freute sich mit Leonie Isser, Theresa Woertz, Sophie Isser und Daria Humer über die Silbermedaille. Bronze ging an Kufstein 2 mit Victoria Leitner, Theresa Exenberger, Hannah Leitner und Maria Einwaller, die gesamt 757,4 Ringe erzielen konnten.

Eine besondere Ehre  für den Veranstalter war auch dass Landeshauptmann – Stellvertreter Georg Dornauer die Wettkämpfe unserer jungen Athleten bestaunte und die Siegerehrung vornahm.

Bericht: Anna – Susanne Paar

Bilder: Markus Krucker

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert