LP – Landesmeisterschaft

LP – Landesmeisterschaft

Heute ging am Landeshauptschießstand in Innsbruck die Landesmeisterschaft mit der Luftpistole in Szene.

Den Wettkampftag starteten die Schützen der Frauen und Männerklasse sowie die Stehend Aufgelegt Klassen.

In der Frauenklasse erzielte Kathrin Wild (SG Hall) das beste Vorkampfergebnis, nur knapp dahinter blieben Judith Venier (SG Tarrenz) und Petra Seifert (SG Nauders). Im Finale konnte Venier lange der favorisierten Wild Paroli bieten, musste sich am Ende aber knapp geschlagen geben. Die Bronzemedaille sicherte sich Seifert.

Die beste Leistung im Vorkampf der Männerklasse zeigte Tobias Seifert (SG Nauders) mit 562 Zählern. Der Oberländer ließ seinen Vereinskollegen Martin Habicher ganze 12 Ringe hinter sich. Im Finale jedoch schied Seifert überraschend bereits als Vierter aus. Hochspannung bot der Kampf um den Landesmeistertitel, Nico Kecht (SG Wörgl), Hubert Mallaun (SG See) und Andreas Fuchs (SG Bruckhäusl) boten sich einen dramatischen Dreikampf um die Goldmedaille. Als Bronzemedaillengewinner schied schließlich Kecht vor den beiden letzten Schüssen aus und Fuchs und Mallaun lagen zehntelgleich an der Spitze! Beim vorletzten Schuss konnte Fuchs die Führung übernehmen, Mallaun konterte jedoch im finalen Schuss noch einmal und durfte sich mit einem Zehntelring Vorsprung als Landesmeister feiern lassen!

Großartige Leistungen wurden in den Seniorenklassen erzielt. Tanya Antonevich (SG Wörgl) siegte bei den Seniorinnen mit 377 Ringen und Rudi Sailer (HSV Absam) gewann in der Wertung Senioren 1 mit 373 Zählern. Die Titel in den Klassen Senioren 2 und 3 gingen an Stefan Mallaun (SG See) und Helmut Fischer (SG Wörgl).

In der Mannschaftswertung triumphierte die Auswahl von Wörgl (Tanya Antonevich, Nico Kecht, Siegmund Auer) vor dem HSV Absam (Rudolf Sailer, Will Sailer, Herbert Sailer) und Nauders (Tobias Seifert, Petra Seifert, Martin Habicher).

Die Siege in den Aufgelegt – Klassen gingen an Christoph Unterberger (SG Münster – Männer), Manfred Hofbauer (SG Münster – Senioren 1), Josef Gruber (Breitenbach – Senioren 2) und Walter Werner (SG Landeck – Senioren 3).
In der Mannschaftwertung war Breitenbach (Josef Gruber, Katharina Spötzl, Hans-Georg Giesen) nicht zu schlagen. Das Trio verwies Münster (Hofbauer, Unterberger, Christoph Biechl) und Kirchbichl (Trainer Ludwig, Rothleitner Günther, Rothleitner Susanne) auf die weiteren Podestränge.

Den Abschluss der Luftpistole – Titelkämpfe bildete der LP 5 – Bewerb. Seinen Sieg in der Männerklasse wiederholen konnte Rudi Sailer und erzielte mit 361 Ringen auch das beste Ergebnis in dieser Disziplin. Ihren zweiten Titel an diesem Tag konnte auch Tanya Antonevich (SG Wörgl) gewinnen. Die Wörglerin gab der männlichen Konkurrenz das Nachsehen. Einen souveränen Sieg feierte Hans Achrainer (SG Kirchbichl) in der Klasse Senioren 2. Der zweitplatzierte Stefan Mallaun hatte bereits 22 Ringe Rückstand. Die Mannschaftswertung ging überraschend an die SG Fliess. Martin Schranz, Marco Neuner und Hubert Schatz setzten sich gegen das favorisierte Team des HSV Absam durch. Der dritte Platz ging an die Auswahl von St. Johann.

                                           

Öffnet externen Link in neuem FensterErgebnisse

Öffnet externen Link in neuem FensterTLSB – Facebook

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert