Mair und Köck mit starken Leistungen!

Mair und Köck mit starken Leistungen!

In dieser Woche werden bei den Luftdruck – Europameisterschaften in Osijek (CRO) die Medaillen vergeben. Als erstes kämpften die Juniorinnen und Junioren um Edelmetall. Im Auftaktbewerb dieser kontinentalen Meisterschaften traten die Juniorinnen mit dem Luftgewehr an. Das österreichische Team wurde neben der Vorarlbergerin Sheileen Waibel durch zwei Tirolerinnen vertreten. Rebecca Köck (SG Absam) zeigte eine starke Leistung und belegt den 18. Rang. Lisa Hafner (SG Umhausen) konnte sich mit 612,9 Ringen bei ihrem EM – Debüt auf dem 59. Rang platzieren. Im Mannschaftsbewerb klassierte sich das Trio auf dem 16. Rang.

Am späten Nachmittag starten die Junioren mit dem Luftgewehr, in dieser Konkurrenz stellte Tirol mit Tobias Mair (SG Innervillgraten), Andreas Thum (SG Fügenberg) und Stefan Wadlegger (SG Absam) das gesamte Team. Mair zeigte in der Qualifikation eine exzellente Leistung, der Osttiroler qualifizierte sich mit 626,4 Ringen als Zweiter für das Finale und realisierte dabei einen neuen österreichischen Rekord! In seinem ersten großen internationalen Finale musste Mair noch der Nervenanspannung Tribut zollen und handelte sich in den ersten beiden Fünferserien einen größeren Rückstand ein. Obwohl er in den letzten Finalschüssen seine gewohnt starke Leistung abrufen konnte musste er als Achter ausscheiden. Im Teambewerb belegten Mair, Wadlegger und Thum den hervorragenden fünften Rang.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert