Münster baut Tabellenführung aus!

Münster baut Tabellenführung aus!

Der zweite Landesligatag startete heute mit den Luftpistole – Wettkämpfen. In der dritten Runde traf das Team von Münster auf die Mannschaft von Nauders. In dieser Begegnung kam nur im Duell auf der ersten Setzposition Spannung auf. In diesem setzte sich Matthias Schneider mit 372 Ringen mit nur einem Ring Vorsprung gegen Tobias Seifert durch. Münster konnte auch die beiden anderen Einzel für sich entscheiden und siegte mit 8 zu 0. Ihre ersten Punkte in dieser Saison einfahren konnte die SG Ötz im Lokalderby gegen die SG Imst. Ötz setzte sich gegen den ersatzgeschwächten Gegner mit 6 zu 2 durch. In der dritten Begegnung gewann siegte die SG Fließ mit 6 zu 2 gegen das Team der IHG. In der vierten Runde hatte Vorjahressieger Wörgl wenig Mühe gegen Imst, sie fertigten die Oberländer mit 8 zu 0 ab. Mit dem einzigen Remis des Tages endete die Partie zwischen Fließ und Ötz. Das höchste Niveau in der vierten Runde wurde im Kampf Münster gegen die IHG geboten. Münster siegte mit 6 zu 2, Matthias Schneider hatte dabei mit 383 Ringen entscheidenden Anteil am Erfolg seiner Mannschaft. In der Tabelle konnte Münster mit den heutigen Erfolgen seinen Vorsprung auf das zweitplatzierte Wörgl auf neun Punkte ausbauen. Die SG Fließ nimmt nach der vierten Runde den dritten Tabellenrang ein.

Öffnet externen Link in neuem FensterErgebnisse und Schussbilder

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert