ÖM – Senioren 3 in Linz

ÖM – Senioren 3 in Linz

dfNachdem Ende März im steirischen Weiz die österreichischen Meisterschaften und Staatsmeisterschaften Luftdruckwaffen für alle übrigen Klassen durchgeführt worden waren, ging die Seniorenklasse 3 (über 70 Jahre) am letzten Wochenende im Juni am Landeshauptschießstand Auerhahn in Linz mit Luftgewehr und Luftpistole, sowie Kleinkalibergewehr und Feuerpistole an den Start, um die neuen österreichischen Meister in den einzelnen Disziplinen zu ermitteln. Insgesamt wurden an diesen Tagen 203 Starts durch 107 TeilnehmerInnen absolviert und drei neue österreichische Rekorde mit der Luftpistole Stehend aufgelegt (B), Stehend frei (ST) sowie mit dem Kleinkalibergewehr Stehend aufgelegt (B) erzielt.

Am ersten Tag wurden die Luftwaffenbewerbe durchgeführt. Hier konnte Christa Prandstätter (SG Völs) bei den Seniorinnen 3 Stehend aufgelegt mit einem Ergebnis von 399,5 Ringen die erste Goldmedaille für Tirol holen. Im Mannschaftswettkampf Stehend aufgelegt der Männer erreichten Peter Wagger und Peter Krimbacher (beide Sportschützen St. Johann), sowie Johann Bacher (SG Oetz) ein Gesamtergebnis von 1.238,6 Ringen und sicherten sich damit hinter dem Team aus Oberösterreich die Silbermedaille.

Erneut erfolgreich war Peter Wagger mit dem Kleinkalibergewehr: hier konnte er Stehend aufgelegt ein Resultat von 382 Ringen erzielen und mit nur zwei Ringen Rückstand auf den zweitplatzierten Niederösterreicher Josef Kolm die Bronzemedaille holen. Als Mannschaft konnte Tirol auch mit der Pistole punkten: Josef Ritter (Sportschützen St. Johann), sowie Vereinskollege Anton Unterdorfer erreichten gemeinsam mit Johann Bacher 1.498 Ringe und damit Platz zwei hinter dem Team aus Oberösterreich, das mit 1.506 Ringen den Sieg holte.

Insgesamt konnte Tirol bei diesen Meisterschaften in den Einzelbewerben einmal Gold und einmal Bronze, sowie in den Mannschaftsdisziplinen zwei Silbermedaillen erringen. Der Sieg im diesjährigen Medaillenspiegel ging an die Steiermark, gefolgt von Niederösterreich und dem Burgenland. Die österreichischen Meisterschaften und Staatsmeisterschaften für Kleinkalibergewehr für alle übrigen Altersklassen werden von 24. – 28. August am Landeshauptschießstand Innsbruck / Arzl durchgeführt.

Leitet Herunterladen der Datei einErgebnisliste

Bericht: Anna – Susanne Paar

Bilder: Unterdorfer Anton

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert