Tirol gewinnt Kleinkaliberbewerb bein den Austrian Shooting Hopes!

Tirol gewinnt Kleinkaliberbewerb bein den Austrian Shooting Hopes!

Heute traten Österreichs junge Talente bei den Austrian Hopes in Innsbruck mit dem Kleinkaliber an. Bei diesen Wettkämpfen versuchten 7 Teams zu 3 Schützen sich in zwei Qualifikationsrunden in der Disziplin Kleinkaliber 3 x 20 für das Finale der besten 4 Teams zu qualifizieren.

Tirol trat mit dem bewährten Team Julia Biechl (SG Absam), Paula Alberts (SG St. Johann) und Helena Messner (SG Absam) an. Zudem ging Marcel Szentannai (SG Scheffau) an den Start, er wurde der Mannschaft Mixed 1 gemeinsam mit Elisa Glockengießer (Steiermark) und Pascal Schippel (Vorarlberg) zugelost.

In der ersten Runde mussten von jedem Schützen jeweils 15 Schüsse in den Dreistellungsdisziplinen Knieend, Liegend und Stehend absolviert werden. Diese erste Qualifikationsrunde meisterten die Tirolerinnen souverän und ließen die zweitplatzierten Vorarlberger 29 Ringe hinter sich. 10 Schüsse in jeder Stellung mussten in der zweiten Ausscheidungsrunde von jedem Athleten abgegeben werden. Das Tiroler Trio präsentierte sich auch in dieser Runde treffsicher und erreichte mit 836 Ringen wieder das beste Resultat und qualifizierte sich damit für das Goldmatch gegen Vorarlberg. Für das Bronzematch qualifizieren konnte sich Marcel Szentannai gemeinsam mit Glockengießer und Schippel.

Szentannai lieferte mit seinen Mitstreitern dem Team Mixed 2 (Theresa Meissel, Vincent Reiter, Katharina Reiter) einen harten Kampf um die Bronzemedaille, mussten sich am Ende aber knapp geschlagen geben.

Das Goldmatch war eine Neuauflage des Luftgewehrfinals des gestrigen Tages das überraschend mit einer Tiroler Niederlage geendet hat. Heute ließen Biechl, Alberts und Messner aber vom ersten Schuss an keine Zweifel aufkommen wer als siegreiche Mannschaft vom Stand gehen wird. Das Tiroler Team gab nur zwei Punkte gegen das junge Vorarlberger Team ab und sicherte sich mit 16 zu 2 ihren ersten Sieg mit dem Kleinkaliber in dieser Wettkampfreihe!

Leitet Herunterladen der Datei einErgebnisse

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert