ÖSTM – 300m

ÖSTM – 300m

Gleich im Anschluss an die Tiroler Landesmeisterschaften wurden nach einer pandemiebedingten Auszeit von drei Jahren von 01. – 02. September die österreichischen Meisterschaften und Staatsmeisterschaften für Gewehr auf die 300m Distanz am Osttiroler Schießstand in Lavanter Forcha / Lienz durchgeführt.

Für Tirol konnten sich mit Olivia Hofmann (SG Hötting), Jasmin Kitzbichler (SG Thierberg), Tobias Mair (SG Innervillgraten) und Andreas Thum (SG Fügenberg) gesamt vier HeereskaderathletInnen für das Meisterschaftswochenende in Osttirol qualifizieren. Dazu gingen noch einige Tiroler Schützen in den Seniorenklassen an den Start.

Gleich am ersten Wettkampftag konnte im Liegendbewerb ein Dreifacherfolg für Tirol erzielt werden: Andreas Thum sicherte sich mit einem starken Ergebnis von 597 Ringen vor dem Niederösterreicher Alexander Schmirl mit 594 Ringen und Patrick Diem (VBG) mit 592 Ringen den Titel des Österreichischen Meisters. In der Frauenklasse konnte sich Olivia Hofmann mit einem Resultat von 594 Ringen mit den Männern mehr als messen und holte Gold vor ihrer Landsmännin Jasmin Kitzbichler und der Vorarlbergerin Sheileen Waibel. In der Seniorenklasse 1 konnte Titelverteidiger Hannes Gufler in diesem Jahr Bronze holen – bei den Senioren 2 war der Brixlegger Hans-Peter Schrettl nicht zu schlagen und dominierte die teilnehmerstärkste Klasse mit 574 Ringen vor Thomas Dreer (OÖ) und Maximilian Hackl (Wien).

Am zweiten Tag der Bewerbe wurden die Meistertitel in den Disziplinen 3×20 Freies Gewehr, 300m Standardgewehr und 2×30 Freies Gewehr vergeben. Mit dem Standardgewehr, einer Disziplin die von keinem Tiroler Schützen geschossen wurde, krönte sich der Niederösterreicher Bernhard Pickl zum wiederholten Male zum österreichischen Staatsmeister. Im Dreistellungskampf, bei welchem der Titel des österreichischen Meisters vergeben wurde, konnte Andreas Thum mit 586 Ringen und nur fünf Ringen Rückstand hinter Bernhard Pickl die Silbermedaille erringen. In der Frauenklasse holte Olivia Hofmann mit 567 Ringen vor der Steirerin Verona Fölzer ihre zweite Goldmedaille bei diesen Meisterschaften. Österreichischer Meister im 2×30 Freies Gewehr  siegte mit 577 Ringen der Burgenländer Norbert Eder.

Öffnet externen Link in neuem FensterErgebnisse

Bericht: Anna-Susanne Paar

Fotos: Jürgen Schneider, ÖSB

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert