Olivia Hofmann gewinnt Bronze im Liegendkampf!

Olivia Hofmann gewinnt Bronze im Liegendkampf!

Vom 22. bis 29. Mai macht der Weltcup der Sportschützen in München Station. Dieser Großevent wurde heute mit dem Liegendkampf eröffnet. Diese Disziplin ist ab den nächsten olympischen Spielen nicht mehr dabei, wird in München aber als Grand Prix ausgetragen. In der Frauenklasse ging Olivia Hofmann (SG Hötting) als einzige österreichische Teilnehmerin an den Start. Die 25jährige Architekturstudentin zeigte einen tollen Wettkampf, mit 621,1 Ringen gewann sie die Bronzemedaille! Auf die siegreiche Tejaswini Sawant (Indien) fehlten ihr nur drei Zehntelringe. Der Weltcup in der bayrischen Metropole wird morgen mit dem Luftgewehrbewerb der Frauen fortgesetzt. In diesem Wettkampf werden neben Hofmann mit Franziska Peer (SG Angerberg) und Nadine Ungerank (SG Zell am Ziller) zwei weitere Tirolerinnen an den Start gehen.

Bildquelle: ÖSB

Leitet Herunterladen der Datei einErgebnis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert