Rebecca siegt auch im Einzel!

Rebecca siegt auch im Einzel!

Heute starteten die Juniorinnen und Junioren beim int. Meytoncup in Innsbruck in den Einzelkonkurrenzen. In der Juniorinnenklasse zeigte Rebecca Köck beflügelt vom gestrigen Sieg im Mixed – Bewerb eine exzellente Leistung in der Qualifikation. Die 19jährige Sportsoldatin erzielte mit 626,0 Ringen einen neuen österreichischen Rekord und qualifizierte sich hinter Daria Boldinova (RUS) (Russland) als Zweitplatzierte für die besten Acht. Weiters konnten sich noch 4 Athletinnen aus Russland und jeweils eine Athletin aus den USA und CZE für die besten Acht qualifizieren. Im Finale setzte sich Köck von Beginn an in der Spitzengruppe fest. In der zweiten Hälfte des Finals setzten sich Rossiter und Köck von den restlichen Finalteilnehmern ab. Vor den letzten beiden Schüssen konnte Köck den Vorsprung der Australierin egalisieren. In den finalen Schüssen bewies Rebecca starke Nerven, mit zwei Zehnerwertungen konnte sie Rossiter noch abfangen und realisierte ihren zweiten Sieg beim Meytoncup! Als Neunter nur knapp am Finaleinzug gescheitert ist Tobias Mair. Der Osttiroler wurde auf den neunten Rang unter 44 Athleten gereiht. Der Sieg in dieser Klasse ging an Filip Nepejchal (CZE).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert