Söll startet als Tabellenführer in neue LL – Saison!

Söll startet als Tabellenführer in neue LL – Saison!

Wenig Spannung boten heute die Duelle in der ersten Landesligarunde mit dem Luftgewehr. Bis auf eine Begegnung gab es durchwegs Favoritensiege. Titelverteidiger SG Söll hatte mit dem ersatzgeschwächten Team der SG Roppen wenig Mühe. Nur Katharina Auer konnte an der topgesetzten Position einen Punkt gegen Georg Zott holen, alle anderen Duelle gingen an die Unterländer. Nur zwei Zähler abgeben musste die SG Münster gegen die SG Hötting. Volle Punkte einfahren konnte die SG Walchsee beim 10 zu 0 gegen Mieming. Deutlich überlegen war auch die junge Mannschaft der SG Bruckhäusl gegen die Auswahl von Fieberbrunn, sie entschied das Duell mit 8 zu 2 für sich. Spannung kam nur in der Partie Thierberg gegen Vizemeister Thaur auf. Das Team aus Kufstein konnte in diesem Duell vor allem auf den ersten beiden Positionen punkten. Jasmin Kitzbichler und Leihschützin Magdalena Leopold holten gegen Armin Gruber und Chiara Gufler souverän ihre Punkte. Nachdem Thierberg an der vierten Position einen weiteren Punkt holen konnte und auch die Gesamtringzahl zu Gunsten der Unterländer sprach stand der 7 zu 3 Sieg von Thierberg fest. Das gleiche Bild bot sich im zweiten Wettkampf der Thierberger Mannschaft. Kitzbichler mit 395 Ringen und Leopold mit 394 Ringen sicherten die entscheidenden Punkte zum 6 zu 4 Sieg für ihr Team gegen Münster. Mit dem besten Gesamtergebnis konnten die Söller Sportschützen aufwarten. Angeführt von einem überragenden Georg Zott, der mit 399 Ringen glänzte konnte siegte Söll mit 9 zu 1 gegen Bruckhäusl und erzielte dabei 1562 Ringe. Nur zwei Zähler abgeben musste Thaur im Duell gegen Fieberbrunn. Ebenfalls mit 8 zu 2 Punkten erfolgreich blieb Roppen gegen Hötting. Das engste Duell in dieser zweiten Runde entwickelte sich zwischen Walchsee und Münster. Auf der ersten Position teilten sich Thomas Kostenzer und Michael Höllwarth die Punkte. Walchsee konnte sich die Punkte an den Positionen 2 und 3 sichern, die beiden Punkte an Position 4 gingen an Münster. Den Sieg stellte Walchsee am Ende auf Grund des um fünf Ringe höheren Gesamtergebnisses sicher. Die Tabellenspitze ziert nach dem ersten Wettkampftag das Team der Söller Sportschützen, gefolgt von Walchsee und Thierberg.

Öffnet externen Link in neuem FensterErgebnisse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert