Startschuss bei der EM in Osijek

Startschuss bei der EM in Osijek

Heute fiel in Osijek bei den Europameisterschaften mit den Luftgewehrbewerben der JuniorInnen der Startschuss.

Bei den Juniorinnen mussten die qualifizierten Pia Harrasser (SG Haiming) und Lisa Hafner (SG Umhausen) aufgrund der zeitgleich stattfindenden Matura – Prüfungen leider auf die Teilnahme verzichten.

Die besten Chancen auf eine Spitzenplatzierung wurden Sheileen Waibel (Vorarlberg) eingeräumt. Leider misslang Waibel die erste Serie und die Finalteilnahme in dem Klassefeld rückte in weite Ferne. In den weiteren Serien präsentierte sich die 20jährige Vorarlbergerin in Normalform und sie kämpfte sich noch auf den zwölften Rang nach vorne. Eine Topleistung lieferte die erst 14jährige Nadja Krainz bei ihrem EM – Debüt ab. Die junge Oberösterreicherin erzielte 620,0 Ringe und durfte sich über den tollen 20. Rang freuen. Marlene Baumgartner (Oberösterreich) komplettierte mit 612,8 Ringen und den 55. Platz das österreichische Trio.

Bereits im nächsten Durchgang starteten die Junioren. Dominic Einwaller (SG Scheffau) durfte ja schon bei den letzten kontinentalen Spielen EM – Luft schnuppern, diese Erfahrung konnte er sich diesmal zunutze machen. Er zeigte mit 618,6 Ringen einen guten Wettkampf und belegte den starken 19. Rang. Der zweite Tiroler, Johannes Kuen (SG Thaur) bestritt in Osijek sein EM – Debüt und darf mit seinem Ergebnis von 613,6 Ringen durchaus zufrieden sein. Ebenfalls erstmals bei einer EM starteten Kiano Waibel (Vorarlberg) und Kevin Weiler (SG Innervillgraten) der im MQS Bewerb starten durfte. Beide zeigten eine ansprechende Leistung und dürfen sich auf die nächsten Wettkämpfe in Osijek freuen.

Öffnet externen Link in neuem FensterFacebook

Leitet Herunterladen der Datei einErgebnisse Juniorinnen

Leitet Herunterladen der Datei einErgebnisse Junioren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert