Umarex – Talentecupfinale

Umarex – Talentecupfinale

Der Kleinkaliber – Schießstand der Schützengilde Zell am Ziller war heute Austragungsort des Finals vom Umarex KK – Talentecup 2021.

Die jungen Schützen konnten sich in der Disziplin Stehend aufgelegt in vier Vorrunden für das Finale qualifiziert. Im Finale absolviert die jungen Schützen einen Vorkampf mit 20 Schuss und ein Finale mit 10 Schuss, dass zu dem Vorkampf addiert wurde.

Am Finaltag konnte Theresa Fankhauser (SG Fügenberg) im Vorkampf mit 197,3 Ringen das beste Ergebnis erzielen. Fankhauser ließ sich die Führung auch im Finale nicht mehr nehmen. Den zweiten Platz sicherte sich Lorena Entner (SG Breitenbach) vor ihrer Teamkollegin Leonie Ascher. Bei den männlichen Teilnehmern konnte Alexander Meßner (SG Breitenbach) den Vorkampfführenden Dominik Gfäller (SG Ebbs) noch abfangen und holte sich den Sieg. Den dritten Rang holte sich mit Simon Staudinger ebenfalls ein junger Schütze der SG Ebbs.

In der Mannschaftswertung belegte das Team Breitenbach/ Brandenberg den ersten Platz vor Auschau/ Fügenberg und der Mannschaft aus Ebbs. Bei der Siegerehrung durften die jungen Schützen von LSM Andreas Hauser und den beiden Jugend – Landessportleitern Alexandra Hess und Hubert Wachtler neben einem Glaspokal auch einen schönen Preis der Firma Umarex entgegennehmen.

Leitet Herunterladen der Datei einErgebnisse

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert