Wadlegger gewinnt EM – Silber!

Wadlegger gewinnt EM – Silber!

Heute startete die Luftdruck – Europameisterschaft im polnischen Breslau mit den Luftgewehrwettkämpfen der Juniorinnen und Junioren. Als erstes griffen die Mädchen in den Kampf um europäisches Edelmetall ein. Neben Sheileen Waibel (Vorarlberg) vertraten Pia Harrasser (SG Haiming) und Carmen Mayr (SG Innervillgraten) Österreichs Farben. Harrasser die sich schon beim H&N Cup in München unter den besten Juniorinnen der Welt behaupten konnte zeigte auch heute eine starke Leistung. 623,3 Ringe bedeuteten den 16. Rang, auf den Finaleinzug fehlten Pia nur neun Zehntelringe! Ihr Leistungspotential leider nicht ausschöpfen konnte Mayr. Die Osttiroler beendete den Wettkampf mit 611,5 Ringen auf dem 59. Rang. Ebenfalls unter ihren Möglichkeiten blieb Waibel, die Vorarlbergerin belegte beim Sieg der Polin Szutko Aleksandra den 52. Rang.

Am Nachmittag bestritten die Junioren in ihren Wettkampf. Das österreichische Team bildeten drei Tiroler. Neben den bereits arrivierten Stefan Wadlegger (SG Absam) und Tobias Mair (SG Innervillgraten) startete auch EM – Neuling Dominic Einwaller. Der junge Scheffauer zeigte eine gute Leistung über alle Serien und durfte sich mit 615,4 Ringen über eine gelungene EM – Premiere freuen. Eine gute Leistung zeigte auch Tobias Mair, der EM – Achte des Vorjahres platzierte sich mit 620,1 Ringen auf dem 22. Rang. Seine beeindruckende Saison fortsetzen konnte Wadlegger. Der Wahltiroler war mit seinem Vorkampfergebnis von 624,0 Ringen nicht ganz zufrieden, qualifizierte sich aber sicher für die besten Acht.

Im Finale startete Wadlegger stark, nach den ersten 5 Schuss konnte er sich an die Spitze setzen. Diese Führung hatte auch nach 10 Schuss Bestand. In den Einzelschuss – Serien konnte er die Spitzenposition bis zur drittletzten Serie halten, dann musste er Soma Hammerl (Ungarn) vorbeiziehen lassen. Der Ungar ließ sich in den letzten Schüssen den Titel nicht mehr streitig machen und gewann die Goldmedaille, Wadlegger durfte nur sechs Zehntelringe dahinter über Silber jubeln! Dabei ließ Wadlegger unter anderem Grigorii Shamakov (RUS), den Sieger der Youth Olympic Games hinter sich. Mit der geschlossenen starken Teamleistung qualifizierte sich das Tiroler Trio in Diensten des ÖSB auch für das EM – Mannschaftsfinale, das am Dienstag stattfindet. Morgen werden Pia Harrasser/ Tobias Mair und Stefan Wadlegger/ Sheileen Waibel im Mixedbewerb antreten.

Öffnet externen Link in neuem FensterErgebnisse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert