Weitere Titel für Tiroler bei KK – STM!

Weitere Titel für Tiroler bei KK – STM!

Am zweiten Tag der Kleinkaliber – Staatsmeisterschaften wurden die 100m Bewerbe der Senioren und die Liegend – Mixed Bewerbe durchgeführt. Im Bewerb der Seniorinnen 1 gab es eine spannende Entscheidung zwischen Martina Chamson (SG Absam) und Sonja Kaspar (SG Mieming). Den Titel konnte schließlich Chamson gewinnen, sie sicherte sich den dritten Titel dank eines mehr erzielten Innenringzehners. Nichts zu holen war für unsere Senioren 1 in der Einzelkonkurrenz, dafür hielten sie sich in der Mannschaftswertung schadlos. Franz Mair, Hannes Gufler und Christof Melmer holten sich Mannschaftsgold vor der Auswahl Wiens. In der Wertung Senioren 2 durfte Raimund Felderer einen weiteren Sieg bei diesen Titelkämpfen feiern. Der Breitenbacher siegte zwei Ringe vor Siegfried Grabensberger (Burgenland). Das nächste Gold durfte Felderer im Mannschaftsbewerb abholen. Felderer, Werner Sailer (SG Kappl) und Erhard Hafner (SG Umhausen) erkämpften vor den Teams von Steiermark und Salzburg die Goldmedaille.

Mit den Liegend Mixed – Bewerben der JuniorInnen sowie der allgemeinen Klassen wurde der zweite Wettkampftag abgeschlossen. In der JuniorInnenklasse zeigten Rebecca Köck und Stefan Wadlegger eine souveräne Leistung und sicherten sich die Goldmedaille. In der allgemeinen Klasse musste sich Tirols erste Mannschaft Franziska Peer und Michael Höllwarth bereits als Vierter aus dem Finale ausscheiden. Nadine Ungerank und Joachim Steinlechner konnten sich noch die Bronzemedaille erkämpfen. Eine Klasse für sich waren wie im Vorjahr Sheileen Waibel und Thomas Mathis, das Vorarlberger Duo verteidigte ihren Titel eindrucksvoll.

Öffnet externen Link in neuem FensterErgebnisse und Schussbilder

Öffnet externen Link in neuem FensterBilder

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert