Wild und Schneider neue Landesmeister mit der LP!

Wild und Schneider neue Landesmeister mit der LP!

Bei den am Sonntag  in Innsbruck ausgetragenen Landesmeisterschaften für Luftpistole war mit rund 150 Starts in den Disziplinen LP1 und LP5, sowie Stehend aufgelegt ein erfreulich großes Teilnehmerfeld zu verzeichnen.

Dazu konnten wieder starke Ergebnisse verzeichnet werden, welche hier im Überblick dargestellt sind:

LP1:  Kathrin Wild (SG Hall), in der Qualifikation mit 524 Ringen noch eine durchaus bescheidene Leistung bot konnte im Gold Medal Match mit 17:15 Punkten gegen Judith Venier (SG Tarrenz) den Titel der Landesmeisterin gewinnen.
Bei den Männern war Matthias Schneider (SG Kramsach) – im Grunddurchgang mit 552 Ringen noch sieben Ringe hinter dem Erstplatzierten Imster Florian Pfefferle – im Finale nicht zu schlagen und holte Gold im Medal Match gegen Andreas Fuchs (SG Bruckhäusl).

Mit 543 Ringen siegte Florian Prem (SG Bruckhäusl) in der Juniorenklasse und bei den Jungschützen stellte Lara Pixner (SG Kufstein) ihre großen Ambitionen unter Beweis und siegte mit ausgezeichneten 364 Ringen.

Bei den Seniorinnen 1 konnte Veronika Mairhofer (SG Oetz) mit 373 Ringen und 19 Ringen Vorsprung auf Petra Kiermaier (SG Erl) die Goldmedaille holen, der dritte Rang ging an Astrid Menninger (ASG Innsbruck).
Ringgleich mit Sigmar Kahlen (SG Hall), aber mit der höheren Anzahl von Innenzehnern konnte sich Willi Sailer (HSV Sportschützen Absam) bei den Senioren 1 mit 374 Ringen den Titel sichern. Eine Goldmedaille ging in der Seniorenklasse 2 nach Innsbruck: Sebastian Nössing (IHG) schoss sich mit 368 Ringen zum Gesamterfolg.

Helmut Fischer (SG Münster) siegte in der Seniorenklasse 3 mit 345 Ringen.

LP1 STEHEND AUFGELEGT:  Mit 384 Ringen und vier Ringen Vorsprung auf den Zweitplatzierten Andreas Fuchs (SG Bruckhäusl) konnte sich Christopher Biechl (SG Münster) den ersten Rang in der Männerklasse sichern.
Der Sieg in der Seniorenklasse 1 ging an den Breitenbacher Hans-Georg Giesen, der starke 388 Ringe auf die Scheibe brachte.
Ebenfalls nach Kufstein ging der Landesmeistertitel in der Seniorenklasse 2: hier konnte sich Manfred Hofbauer (SG Münster) durchsetzen und sich mit 382 Ringen und einem knappen Vorsprung von einem Ring vor Josef Gruber (SG Breitenbach) den Titel holen.
Ebenfalls 382 Ringe erzielte Günther Bergner (SG Schwoich) und siegte damit in der Klasse der Senioren 3.

LP5.  Auch mit der fünfschüssigen Luftpistole hatte Matthias Schneider (SG Kramsach) die Nase vorne. In der Männerklasse erzielte er ein Ergebnis von 355 Ringen und siegte damit vor Alexander Wutte (HSV Sportschützen Absam) und Andreas Fuchs (SG Bruckhäusl). In der Klasse der Senioren 1 blieb Sigmar Kahlen (SG Hall) mit 352 Ringen einmal mehr siegreich und holte den Titel des Tiroler Meisters vor den beiden Routiniers Willi und Herbert Sailer (HSV Sportschützen Absam), die jeweils 348 bzw. 346 Ringe auf die Scheibe brachten. Stefan Mallaun (SG See) erzielte in der Seniorenklasse 2 mit 329 Ringen das beste Ergebnis und holte Gold und Titel vor Franz Klein (SG Schwaz) und Johann Achrainer (SG Kirchbichl). Hedy Konzett (HSV Absam) konnte bei den Senioren 3 mit 326 Ringen den Sieg erringen. 

Öffnet externen Link in neuem FensterErgebnisse und Schussbilder

 

Bericht: Anna – Susanne Paar

Bilder: Christian Kramer

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert