Zoe Zass siegt im 5. Onlinebewerb!

Zoe Zass siegt im 5. Onlinebewerb!

In den vergangenen Tagen wurde die mittlerweile 5. Ausgabe des Online Bewerbs für die Nachwuchsschützen der österreichischen Landeskader durchgeführt.

Auch diesmal erfreute sich der Online-Vergleich großer Beliebtheit und traten von 09.06.-13.06.2021 an 5 Wettkampftagen österreichweit 170 Startern in 13 Durchgängen in den Disziplinen Luftgewehr und Luftpistole an.

Mit der Installation dieser Onlinebewerbe konnte man den jungen Schützen in Österreich während des Corona bedingten Stillstandes eine gute Alternative bieten sich unter Wettkampfstress zu messen. Jetzt sollten aber wieder alle Schützen an die Stände gehen um sich dem direkten Wettkampf zu stellen!

Bei dieser fünften und letzten Runde traten einige junge Tiroler Schützen nicht mehr an, da zeitgleich das Landestraining mit Kleinkaliber und Luftgewehr stattfand. Dennoch konnte wieder gute Erfolge erzielt werden.

In der Jungschützinnenklasse siegte Zoe Zass (SG Westendorf) bei ihrem zweiten Antreten mit 405,4 Ringen mit fast drei Ringen Vorsprung auf Victoria Lindner (Steiermark). Sogar einen Vierfachsieg feierte Tirol in der Juniorenklasse. Nationalkaderschütze Johannes Kuen (SG Thaur) siegte vor Sandro Streicher (Ebbser Schützen) und Kevin Weiler (SG Innervillgraten). Knapp am Podest verbeigeschrammt ist David Prantl (SG Eben).

Diesmal stellte Tirol in der Klasse Jugend 1 weiblich erstmals nicht die Siegerin. Der Sieg ging diesmal an die Oberösterreicherin Vanessa Ortner, die weiteren Podestplätze gingen jedoch an Tirol. Lorena Entner (Breitenbacher Schützen) holte den zweiten Platz vor Lea-Sophie Sprenger (SG Eben). Zweite Plätze gab es auch für Christina Lettenbichler (Jugend 2 weiblich), Marcel Szenntanai (Jugend 2 männlich), Martin Ramsbacher (Jungschützen) und Carmen Mayr (Juniorinnen).

Leitet Herunterladen der Datei einErgebnisse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert