2 x Einzelgold und 2 x Teamgold!

2 x Einzelgold und 2 x Teamgold!

Am dritten Tag der Feuerpistole – Staatsmeisterschaften in Linz wurden die Bewerbe mit der Freien Pistole in den Seniorenklassen ausgetragen.

Unser Schützen hatten auch heute ihr Visier wieder gut eingestellt. Rudi Sailer (HSV Absam) präsentierte sich nach seinen zwei Goldmedaillen vom Vortag auch heute wieder in Topform. Im Bewerb Freie Pistole gewann er mit 13 Ringen Vorsprung auf den zweitplatzierten Stefan Straubinger (Oberösterreich) den Titel. Es gelang mit Mario Jofen (SG Nussdorf) sogar einen weiteren Tiroler der Sprung in die Medaillenränge. Im Mannschaftsbewerb der als Ö-Cup ausgetragen wurde siegte Tirol in der Besetzung Sailer, Jofen und Iwan Bacher (SG Imst) mit 39 Ringen Vorsprung auf Oberösterreich.

Seine erste Einzelmedaille bei diesen Titelkämpfen konnte Martin Mallaun (SG Landeck) gestern erringen, heute kam eine zweite dazu. Diesmal war es sogar die Goldmedaille, Mallaun siegte mit 502 Ringen einen Zähler vor dem Vorarlberger Josef Scherer. Diese eine Ring fehlte Hans Achrainer (SG Schwoich) auf die Bronzemedaille, mit 496 Ringen belegte Achrainer Rang 4. Ebenfalls im ersten Viertel der Ergebnisliste platzieren konnte sich Sebastian Nössing (IHG). Der Innsbrucker belegte den guten sechsten Rang. Natürlich war Mallaun, Achrainer und Nössing auch der Sieg in der Mannschaftswertung nicht zu nehmen. Das Tiroler Trio siegte mit 70 Ringen Vorsprung auf die zweitplatzierte Auswahl der Steiermark!

Heute werden die Staatsmeisterschaften in Linz mit den Bewerben mit der Standardpistole abgeschlossen.

Leitet Herunterladen der Datei einErgebnisse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert